Begegnung schaffen – Unterrichtsgang aller 7.Klassen in die Moschee

Neugierig haben sich die Siebtklässler auf den Weg gemacht, um die nahliegende Moschee in Marktoberdorf zu erkunden. Vorab haben sich die Schüler und Schülerinnen schon im Unterricht mit dem Thema beschäftigt, doch die Realität ist dann natürlich viel spannender. Wir wurden herzlich empfangen und durften uns, nachdem wir die Schuhe ausgezogen hatten, in die Moschee setzen und einem interessanten Vortrag lauschen. Als der Imam dann noch den Gebetsruf und die richtige Gebetshaltung vorführte, sah man, dass dieser Besuch sicher bei allen in Erinnerung bleiben wird. Zeit für Fragen gab es genug und nach einer kleinen Verköstigung ging es dann schon wieder auf den Heimweg.

Vielen Dank für die vielen interessanten Informationen von Ustahuseyin Gadun, den Vorständen Cemal und Sennaz Sagir sowie dem Imam Mehmet Demirtas und danke für den herzlichen Empfang und die Gastfreundschaft.

Antje Bärnthol