Besuch in der Synagoge in Augsburg

"Die Synagoge war größer, als ich gedacht hatte!" "Ich war positiv überrascht!" Solche Äußerungen schrieben die Schülerinnen und Schüler auf der Rückfahrt. Außerdem wurde noch genannt: Die Synagoge ist "sehr spannend", "wunderschön", "interessant", "es war super".

Auch dieses Jahr wieder besuchten alle 6. Klassen mit ihren Religionslehrerinnen und Studienreferendaren die Synagoge in Augsburg. Das jüdische Gotteshaus, das auch heute noch eine aktive jüdische Gemeinde besitzt, zählt europaweit zu den bedeutendsten Prachtbauchten des Spätjugendstils. Nachdem wir in Gruppen aufgeteilt waren, besichtigten wir sowohl die Synagoge als auch das angegliederte jüdische Museum. Durch viele richtige Antworten aber auch schlaue Fragen überzeugten unsere Schüler die dortigen Mitarbeiter von ihrem umfangreichen Wissen und großem Interesse. Anschließend verbrachten wir unsere Mittagspause in der Innenstadt und auf dem Weihnachtsmarkt. Die Meinung der Schüler und Schülerinnen hierzu: "Das Shoppen fanden wir voll cool, nur zu kurz!"