Betriebserkundung bei Fendt

Auch in diesem Jahr durften die Schüler und Schülerinnen der siebten Klassen im Rahmen des BWR-Unterrichts hinter die Kulissen eines weltweit agierenden Fertigungsunternehmens blicken. Was wird produziert? Welche Schritte werden beim Fertigungsprozess durchlaufen? Und welche Produktionsfaktoren werden dafür benötigt? Diese und viele weitere Fragen wurden dabei beantwortet und ließen die Kinder den theoretischen Schulstoff besser verstehen.

Nach einem kurzen Abriss über die Unternehmensgeschichte in Form eines Films, folgte eine Führung durch das Betriebsgebäude und die Produktionshallen. Dies beeindruckte die Jugendlichen und führte zu großem Interesse. Zum Abschluss stellten sich die Personalreferentin und zwei Azubis den Fragen der Schüler.