Der Müll von gestern ist das Produkt von morgen

Die 5b und 5d zauberten Kunstwerke aus Verpackungen und Co.- auch eine Idee für die Zeit daheim?!

In jedem Haushalt entstehen jeden Tag Unmengen von Müll. Upcycling ist die Lösung – wir erfinden etwas vollkommen Anderes und werten das Material gleichzeitig noch auf.

Mit Feuereifer machten sich die Klassen 5b und 5d kurz vor der Schulschließung ans Werk. Zuerst haben sie sich einen Film zum Thema Müllvermeidung angeschaut, sich dann überlegt, woher der Abfall kommt und wie wir ihn vermeiden können. Anschließend wurden aus dem von daheim mitgebrachten Müll tolle Skulpturen, Autos, Tiere und Vieles mehr kreiert. Die Bilder sprechen dabei für sich.

Wer sich in Zeiten von Corona daheim langweilt, findet hier vielleicht ein paar Anregungen, den Müll zu durchsuchen und ebenso tolle Kunstwerke entstehen zu lassen. Viel Spaß J

Antje Bärnthol

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben