Die Schildbürger mischen den Deutschunterricht auf

„Wir machen einfach eine Kerbe ins Boot, dann finden wir die versenkte Glocke wieder“, so der Schmied … aber so einfach war es dann doch nicht. Das mussten die Bürger von Schilda feststellen, als sie die Glocke, die sie zum Schutz vor Diebstahl im See versenkt haben, seltsamerweise anhand der eingeritzten Kerbe nicht mehr fanden…

Mit Feuereifer bereitete die Klasse 6A diesen Schwank als Erzählstück vor. Sie schrieben sich Sprechrollen und Regieanweisungen, bastelte Requisiten und die einzelnen Gruppen spielten das Stück dann noch einmal nach. Es wurde viel gelacht und sich über die Bürger von Schilda gewundert, die schlau genug waren, sich dumm zu stellen

 

Antje Bärnthol