Exkursion auf zwei landwirtschaftliche Betriebe

Am Donnerstag, den 19.07.2018 ging es für die Klasse 5E nach Bidingen, wo die Klasse zwei landwirtschaftliche Betriebe erkundete. Alle Kälber, die bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Namen hatten, wurden schnurstracks von der Klasse benannt. Der Melkautomat des ersten Hofes wurde zudem genauesten inspiziert. Nach einem kurzen Marsch zum nächsten Hof war die 5E leider 30 Minuten zu spät - sonst hätte sie die Geburt eines Kalbs live miterlebt. Dem ausgiebigen Bestaunen des Frischgeborenen folgte die erste eigene Butterherstellung. Diese durfte anschließend genüsslich mit Schnittlauch oder Marmelade auf selbst gebackenem Zopf oder Brot genossen werden. Als Andenken an den schönen Tag befüllte sich jeder Schüler/jede Schülerin ein bemaltes Säckchen mit Heu.


A. Erne / Fachschaft Geographie