Großer Sport auf dem Eis

Am letzten Schultag vor Weihnachten gab es eine Neuauflage des traditionellen Eishockey Lehrer-Schüler-Spiels. Die hochklassig besetzte Lehrermannschaft (fanden wir zumindest… -)) wurde von hochmotivierten und sehr talentierten Schülern der Jahrgangstufe 8 bis 10 gefordert. Und es war von Anfang an klar, dass in diesem Jahr auf jeden Fall die Lehrer mal wieder gewinnen sollten. Von Beginn an ergab sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. So konnten sich nicht nur die Torleute sondern auch nahezu alle Feldspieler durch schöne Aktionen und technisches Geschick auszeichnen. Das sehr faire Spiel wurde souverän von zwei Schülern der Klasse 9c geleitet. Damit auch die jüngeren Spieler des Wahlunterrichts Eishockey (Jahrgangsstufe 5-7) ihr Können unter Beweis stellen konnten, wurde das reguläre Spiel jeweils nach zwei Wechseln für ein „Zwischenmatch“ unterbrochen. Die Schüler der 9. Jahrgangsstufe waren als Zuschauer Zeuge eines ausgeglichenen und bis zuletzt spannenden Spiels, das mit einem Ergebnis von 2:2 wie erwartet zu Gunsten der Lehrer ausging… -). Gut gelaunt ging es in die Weihnachtsferien und alle waren sich einig, dass es im nächsten Jahr eine Wiederholung geben sollte.