Kooperation mit Landratsamt Ostallgäu unterschrieben

Bereits im Schuljahr 2015/16 starteten wir mit dem Unternehmen Nestlé den Weg der Unternehmenskooperationen. Wir versprachen uns dadurch eine noch größere Praxisorientierung der in der Schule vermittelten Inhalte. Der eingeschlagene Weg erwies sich als sehr erfolgreich und vielversprechend. Ein Jahr später kam die Firma Mayr in Mauerstetten hinzu und im Frühjahr 2018 wurden wir für unsere gemeinsame Arbeit mit dem von der IHK verliehenen Wilhelm-Hübsch-Preis ausgezeichnet. Wir sind sehr stolz auf das gemeinsam Geschaffene und auch über die 5.000 Euro Preisgeld, die wir wieder in die Kooperationen mit den Unternehmen stecken möchten.

Am letzten Freitag, den 14.12.18, gingen wir nun die Partnerschaft mit dem Landratsamt Ostallgäu ein. Wir sind sehr gespannt auf das Fachwissen aus dem Bereich Umwelt, das alle unsere 6. Klassen durch die Erforschung des Moors am Elbsee sowie durch das Kennenlernen des Bibers in seinem natürlichen Lebensraum vor Ort erfahren werden. Die Klasse 10a nahm bereits am vergangenen Freitag an einer Kreistagssitzung teil, zu deren Inhalten sie im Vorfeld extra geschult wurden. Und wir freuen uns auf das sehr aktuelle Thema Mülltrennung/ Müllvermeidung, wobei zwei 7. Klassen ihre selbst getätigten Einkäufe analysieren und im Anschluss gemeinsam frühstücken werden.