„Schneewittchens Karriere“ - Premiere der AG Schulspiel am Donnerstag, 19. Juli 2018

Eine bis auf den letzten Platz belegte Aula. Ein begeistertes Publikum, das am Ende der Premiere zu Dancing Queen von ABBA nichts mehr auf den Sitzen hielt. Und ganz viel Beifall.

Eine lange und zum Schluss sehr intensive Probenzeit der Theatergruppe, die sich aus Fünft- bis Zehntklässlern zusammensetzte, hatte ihren Höhepunkt gefunden. Dieses Mal wurde die Schneewittchen-Geschichte in die heutige Zeit verlegt. Der bösen Stiefmutter ging es nicht nur um Schönheit, sondern auch um die Anzahl ihrer Facebook-Freunde. Schneewittchen flüchtete nicht zu den sieben Zwergen, sondern in eine Mädchen-WG und versuchte über eine Traumpaarshow seinen Prinzen zu finden. Und auch sonst war vieles anders als in dem bekannten Märchen. Aber am Ende gab es natürlich ein Happy End.

Auch die weitere Aufführung für die umliegenden Schulen war ein voller Erfolg. Und das Fazit einiger junger Zuschauer am Ende der Aufführung lautete: „Nächstes Schuljahr mache ich auch beim Theater mit!“

V. Kossmann