Schüler gestalten eine Wand in Marktoberdorf

Da in den kommenden Wochen das Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Marktoberdorf erneuert werden soll, durften die Kinder aus allen umliegenden Schulen die Außenwand farbig gestalten.

Natürlich nahmen dabei auch die Schüler aus der Realschule Marktoberdorf teil. Stellvertretend durch zwei Schülerinnen aus der 7. Klasse nahm das Bild, das die Realschule und ihre Zweige repräsentiert, Form an.

Wer das Kunstwerk noch sehen möchte, der sollte sich beeilen! Die Mauer, die sich gegenüber des Drogeriemarktes Müller befindet, wird noch in diesem Jahr abgerissen. 

S. Hofmann