Tage der Orientierung in Benediktbeuren

Die Bilder stammen vom Aktionszentrum Benediktbeuren. Vielen Dank für die Genehmigung zur Veröffentlichung.

Begeistert fuhren die Klassen 10 d und 10 e am 18. Oktober ins Aktionszentrum nach Benediktbeuren, wo sie am 20. Oktober von den Klassen 10 a, 10 b und 10 c abgelöst wurden. Die Tage der Orientierung sind eine wichtige Veranstaltung um das Gemeinschaftsgefühl und das soziale Verhalten zu stärken, aber auch die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit zu fördern. Die Schüler*innen konnten bewusst über sich und ihre Zukunft nachdenken und offen über selbst gewählte Themen, wie zum Beispiel „Liebe – Freundschaft – Partnerschaft“ oder „Natur pur – Schöpfung mit den Sinnen entdecken“ sprechen. Daneben standen auch kreatives Gestalten und Klettern auf dem Programm und eine abendliche Meditation durfte ebenfalls nicht fehlen.

Im Aktionszentrum Benediktbeuren wird nach dem christlichen Menschenbild und nach dem Vorbild Don Boscos gearbeitet. „Steht mit den Füßen auf der Erde und wohnt mit den Herzen im Himmel“ – das war der Wunsch Don Boscos. Das wünschen auch wir unseren Zehntklässler*innen!

Anja Ulrich

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben