Welch positive Folgen das Ausräumen des Dachbodens haben kann…

„Frau Staiger, ich hab´ ein paar Briefmarken dabei.“ Diesen Satz höre ich sehr oft, wenn ich in meine Klassen gehe. Viele Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen haben sich von mir davon überzeugen lassen, zusammen mit ihren Familien für einen guten Zweck Briefmarken zu sammeln und bei mir abzugeben. Mit dieser Aktion wird die Bethel-Stiftung unterstützt, bei der geistig benachteiligte Menschen mit Hilfe der Briefmarken einen geregelten Tagesablauf und eine sinnvolle Aufgabe haben. Sie verdienen sich mit dem Verkauf der Briefmarken etwas hinzu, um gemeinsam Eis essen oder gemeinsame Aktivitäten finanzieren zu können. Als nun meine Schülerin Diana Riedle aus der Klasse 7c vor mir stand und sagte: „Frau Staiger, ich hab´ ein paar Briefmarken dabei.“, erwartete ich wie immer ein oder zwei Briefmarken. Doch Diana präsentierte mir einen großen Karton und machte den Deckel auf. „Mein Opa hat gemeint, dass er doch in der Corona-Zeit mal den Dachboden aufräumen könnte. Dabei hat er ein paar Briefmarken gefunden…“ Völlig ungläubig schaute ich in den Karton und danach Diana an – die Freude war mir ins Gesicht geschrieben! Meine 7c musste aufgrund meines Gesichtsausdruckes allerdings ziemlich laut lachen, weil Diana mir außerdem eröffnete: „Ich habe noch zwei Kartons, aber ich wollte erstmal fragen, ob Sie die brauchen können.“ Und ob! Am Ende dieses Schuljahres wird also ein sehr großes Paket unsere Schule verlassen und an die Bethel-Stiftung geschickt werden.

Ich möchte mich hiermit noch einmal ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien bedanken, die mich das gesamte Schuljahr über mit sehr vielen Briefmarken versorgt haben. Drei Dankesbriefe des Pastors Ulrich haben mich dieses Jahr erreicht – es kommt also wirklich an.

B. Staiger

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben